- Youngster-Duo wechselt in die ProA


Die Fans der MTV Herzöge Wolfenbüttel müssen sich auf neue Gesichter einstellen. Nachdem schon länger klar war, dass Center Tom Alte aufgrund seines Alters nicht mehr für eine Doppellizenz bei Herzögen und Basketball Löwen infrage kommt, verlässt mit Aufbauspieler Constantin Ebert ein weiterer Leistungsträger der letzten Saison die Region und schließt sich den Kirchheim Knights (ProA) an.

- Genossenschaft verlängert ihr Engagement


Konstanz können die MTV Herzöge bei ihren großen Sponsoren verzeichnen. Mit der Gemeinnützige Wohnstätten eG verlängert ein weiterer wichtiger Partner sein Engagement bei den Lessingstädtern und erhöht dieses sogar.

- 69:81-Niederlage „auf Schalke“


Bitteres Saisonende für die MTV Herzöge Wolfenbüttel! In Spiel drei der Play-Off-Viertelfinalserie gegen den FC Schalke 04 Basketball zog das Team um Headcoach Steven Esterkamp mit 69:81 (40:46) den Kürzeren. Eine Aufholjagd im Schlussviertel kam letztlich zu spät und Schalke konnte sich den Halbfinaleinzug sichern.