Herzöge Wolfenbüttel - Saison 2009/10

Nach der tollen Vorsaison mit dem überraschenden zweiten Tabellenplatz hofften viele Anhänger der Herzöge in der Saison 2009/10 auf ähnlich starke Auftritte ihres Teams in der ProB. Mit Frank Theis, Henje Knopke, BJ Anthony und Solomon Sheard konnte das Gerüst des Vizemeisterteams gehalten werden, mit Trainer Nestor Katsagiorgis und dem 1,70m kleinen Aufbau Song Cun setzten die Verantwortlichen auf bewährte Kräfte in der Lessingstadt. Die Erwartungen waren groß.

Doch beim Auftaktspiel in Leverkusen platzten die Hoffnungen nach nur wenigen Sekunden wie Seifenblasen, als Henje Knopke umknickte und das Team seinen unumstrittenen Anführer für mehrere Wochen verlor. Beim anschließenden Pokalspiel in Hermsdorf verabschiedete sich auch noch Song Cun mit ausgekugelter Schulter für mehrere Monate. Die Herzöge hatten innerhalb weniger Tage mehr Verletzungspech als in der gesamten Vorsaison, agierten anschließend meist führungslos und wurden schnell an das Tabellenende durchgereicht. Erst am siebten Spieltag gelang das erste Erfolgserlebnis in Speyer. Die Kritik an Trainer Katsagiorgis ließ dennoch nicht nach und folgerichtig wurde dieser noch in der Adventszeit durch den jungen Salzgitteraner Coach Benjamin Travnizek ersetzt.

Mit dem wiedergenesenen Henje Knopke und dem als Cun-Ersatz verpflichteten Lamar Morinia hatten die Herzöge schließlich zur Mitte der Saison ihre beste Phase. Insbesondere die stark erkämpften Siege gegen den späteren Zweiten Herten und vor allem beim Meister Rhöndorf ließen Erinnerungen an die Vorsaison wachwerden. Leider erlitt der wiedererlangte Spielfluss durch die familiär begründeten Abgänge des Trios Anthony, Morinia und Sheard einen Rückschlag. Song Cun und der Harvard-Absolvent Evan Harris konnten die große Lücke der drei nur ansatzweise schließen, so dass das letzte Saisondrittel bis auf einen sensationellen 90:94-Sieg in Herten leider nur wenig erfreuliche Resultate bot.

Es war alles in allem eine Saison, von der sich jeder Fan, Spieler und Verantwortliche im Vorfeld mehr erhofft hatte, die aber aufgrund der Verletzungen und Personalwechsel auf und abseits des Feldes durch mehr Schatten als Licht geprägt war und folgerichtig mit einer Platzierung im unteren Tabellenniemandsland endete. Als positive Aspekte sollen abschließend noch die Entwicklung von Benedict Seebode und anderer junger Talente wie Dennis Nawrocki oder Matthias Mölle sowie die Unbeirrbarkeit der treuen Fans, ihr Team auch auf scheinbar hoffnungslosen Auswärtsfahrten bedingungslos zu unterstützen, genannt werden.

Teamfoto

stehend v.l.n.r. Trainer Benjamin Travnizek, Matthias Mölle, Evan Harris, Clemens Beier, Frank Theis, Henje Knopke, Präsident Burkhard Junger
vorne v.l.n.r. Dennis Nawrocki, Benedict Seebode, Maskottchen "Der kleine Herzog", Song Cun, Marvin Ahrens

 

Kader und Statistiken

  Größe Pos Spiele 2er 3er FW DReb OReb TReb Ass Stl Blk TO Pkt Min
Ahrens, Marvin 1,89m G 13 50% 0% 50% 0,2 0,0 0,2 0,0 0,2 0,1 0,5 0,2 3
Anthony, BJ 1,98m F/C 15 48% 17% 62% 3,6 2,7 6,3 1,3 1,0 0,7 2,6 15,3 25
Beier, Clemens 2,09m C 16 26% - 75% 0,8 0,7 1,4 0,4 0,2 0,3 0,8 1,8 10
Cun, Song 1,72m G 9 44% 38% 69% 1,1 0,2 1,3 1,8 0,4 0,0 1,1 7,6 21
Harris, Evan 2,03m F/C 10 60% 0% 77% 5,4 3,1 8,5 0,9 2,6 1,3 2,3 15,5 31
Kemp, Martin 1,83m G 12 55% 29% 77% 1,7 0,4 2,1 3,3 1,4 0,1 2,4 9,8 25
Klocke, Fabian 2,00m F/C 2 75% 33% 29% 1,5 0,5 2,0 0,5 0,0 0,0 0,5 5,5 10
Knopke, Henje 1,92m G 21 48% 30% 48% 4,0 0,8 4.8 4,6 2,2 0,2 2,1 9,0 32
Mölle, Matthias 2,00m F 28 44% 34% 49% 2,1 0,8 2,9 1,0 0,6 0,1 1,5 8,1 25
Morinia, Lamar 1,80m G 20 61% 27% 64% 4,1 1,0 5,1 4,0 2,1 0,2 2,5 18,0 38
Nawrocki, Dennis 1,88m G 13 11% 24% 64% 0,3 0,2 0,5 0,8 0,2 0,1 0,2 1,8 11
Pink, Maximilian 1,95m F 18 51% 0% 64% 0,8 0,6 1,4 0,4 0,2 0,2 0,7 3,0 14
Seebode, Benedict 1,84m G 28 52% 34% 46% 0,7 0,4 1,1 1,0 0,4 0,0 1,4 2,9 16
Sheard, Solomon 2,04m C 19 45% - 49% 3,2 2,4 5,6 0,8 0,9 0,5 1,6 8,5 21
Theis, Frank 2,01m C 29 53% 34% 77% 5,4 2,4 7,8 1,2 0,6 0,3 2,3 21,1 38


Platzierung

2. Bundesliga ProB (16 Teams), 12. Tabellenplatz, zwölf Siege, 18 Niederlagen

Buy cheap web hosting service where fatcow web hosting review will give you advices and please read bluehost review for more hosting information.
Copyright © 2008 - 2017 MTV Wolfenbüttel von 2012 Herzöge Basketball e.V. Alle Rechte vorbehalten.