Travnizek kehrt zu den Herzögen zurück

Veröffentlicht am Sonntag, 14. August 2011

Benjamin Travnizek heißt der neue „alte“ Coach der Herzöge Wolfenbüttel. Nachdem er in der vergangenen Saison, nach der erfolgreichen Zeit bei den Herzögen, in Nürnberg Co-Trainer der ProB Mannschaft des NBC war, kehrte Travnizek nach Ende der Spielzeit aus privaten Gründen in seine Heimat Salzgitter zurück.

Da Travnizek und Herzöge Präsident Junger sich nie aus den Augen verloren hatten, herrschte schnell Einigkeit über ein erneutes Engagement bei den Lessingstädtern. „Wir freuen uns mit Benni einen jungen, ambitionierten Coach zurück gewonnen zu haben, der in der Vergangenheit bewiesen hat, dass er mit jungen Spielern arbeiten kann“, sagt Junger.

  „Genau das ist wie jedes Jahr ein wichtiges Kriterium bei uns, da wir uns neben den US-Importspielern hauptsächlich auf die jungen Eigengewächse verlassen“.

Travnizek wird in der Vorbereitung Unterstützung beim Training erhalten. Mit dem Centerurgestein Olaf Rösler, steht ihm ein Co-Trainer zur Seite, der sich in erster Linie um die „Big Men“ kümmern soll. „Gerade unsere großen Jungs brauchen jemanden, der ihnen die Kniffe und Tricks unter dem Korb zeigt. Die typischen Centerbewegungen müssen ohne Nachzudenken ablaufen. Dafür ist Olaf der perfekte Coach“, freut sich Junger über die Unterstützung des altgedienten Wolfenbütteler Centers. Inwieweit Rösler auch während der Saison eine Unterstützung sein kann, hängt von seinem Job bei der Lebenshilfe ab.

Buy cheap web hosting service where fatcow web hosting review will give you advices and please read bluehost review for more hosting information.
Copyright © 2008 - 2018 MTV Wolfenbüttel von 2012 Herzöge Basketball e.V. Alle Rechte vorbehalten.