Herzöge zukünftig ohne Alte und Ebert

Veröffentlicht am Mittwoch, 13. Juni 2018

- Youngster-Duo wechselt in die ProA


Die Fans der MTV Herzöge Wolfenbüttel müssen sich auf neue Gesichter einstellen. Nachdem schon länger klar war, dass Center Tom Alte aufgrund seines Alters nicht mehr für eine Doppellizenz bei Herzögen und Basketball Löwen infrage kommt, verlässt mit Aufbauspieler Constantin Ebert ein weiterer Leistungsträger der letzten Saison die Region und schließt sich den Kirchheim Knights (ProA) an.

Tom Alte begeisterte in der Lindenhalle vor allem durch seine außergewöhnliche Sprungkraft und zahlreiche spektakuläre Dunks. In seinen zwei Jahren erzielte er für die Lessingstädter in 35 Spielen insgesamt 331 Punkte und entwickelte sich zum absoluten Leistungsträger.

Gleiches gilt für Constantin Ebert. Der quirlige Point Guard avancierte insbesondere in der abgelaufenen Saison unter Trainer Steven Esterkamp zum Denker und Lenker bei den Herzögen, der neben 13 Punkten pro Partie auch respektable 4,7 Assists verteilte. Insgesamt absolvierte Ebert in zwei herzöglichen Spielzeiten 49 Partien und kam dabei auf 558 Punkte.

Während bei Constantin Ebert schon feststeht, dass er in Zukunft für die Kirchheim Knights in der ProA die Sneakers schnürt, ist der neue Club von Tom Alte noch nicht bekannt. Jedoch kann davon ausgegangen werden, dass es auch den 2,07m-Mann in die ProA zieht.

Nicolas Grundmann, Bundesligabeauftragter der MTV Herzöge: „Tom und Consti haben bei den Herzögen gezeigt, was sie draufhaben und uns allen damit viel Spaß bereitet. Für ihre weitere Entwicklung ist es aber sicher sinnvoll, dass sie sich auf höherem Niveau beweisen – dafür wünschen wir ihnen alles Gute.“

Die Verantwortlichen der MTV Herzöge arbeiten derzeit mit Hochdruck an der Zusammenstellung des Teams für die neue Saison. In den kommenden Tagen wird es hierzu erste Neuigkeiten geben.

Fotos: Olaf Hahn / www.7mfoto.de

Buy cheap web hosting service where fatcow web hosting review will give you advices and please read bluehost review for more hosting information.
Copyright © 2008 - 2018 MTV Wolfenbüttel von 2012 Herzöge Basketball e.V. Alle Rechte vorbehalten.