MTV Herzöge laden zum ersten Heimspiel

Veröffentlicht am Mittwoch, 27. September 2017

- Samstagnachmittag gegen Itzehoe Eagles   

      
Das erste Heimspiel der MTV Herzöge steht an. Am Samstag zu ungewohnt früher Zeit um 15:30 Uhr empfängt das Team von Neu-Coach Steven Esterkamp fast schon traditionell die Itzehoe Eagles. Auch in den letzten beiden Jahren waren die Eagles jeweils das erste Gastteam in der Lindenhalle.

Schon am 2. Spieltag kommt es dabei zu einem „Duell der Enttäuschten“, denn beide Teams hatten sich für ihre Auftaktpartien viel vorgenommen, mussten dann aber einen Misserfolg hinnehmen. Während sich die herzögliche Niederlage nach Verlängerung beim RSV Eintracht auf die Ausfälle dreier Stammspieler und zu viele einfache Fehler zurückzuführen lassen, fand Itzehoe bei seinem Heimdebüt gegen den FC Schalke 04 nie richtig ins Spiel.

Zwar konnte das Team von Pat Elzie vier Minuten vor Spielende nach langer Aufholjagd zum 71:71 ausgleichen, unterlag letztlich aber mit 77:88. Auffallend dabei vor allem eine schwache Trefferquote aus dem Zwei-Punkte-Bereich (40%) und das mit 38:47 klar verlorene Reboundduell. Topscorer für die Eagles war Johannes Konradt, der wurfstarke 1,99m-Mann kam auf 17 Punkte. Ebenfalls stark die beiden Neuzugänge Josh Wilsher (UK, 1,78m, Point Guard) mit 14 und Nelson Kahler (AUS, 2,05 m, Center) mit 12 Punkten. Zweistellig punktete auch Frederik Henningsen (13), der zurückgekehrte US-Forward Kaimyn Pruitt kam auf überraschend schwache sechs Zähler.

Für die Herzöge hängt am Samstag viel von ihrer Aufstellung ab. Während Niklas Bilski und Sam Mpacko noch einige Wochen ausfallen werden, hofft man zumindest auf die Rückkehr von Lars Lagerpusch, der im ersten Saisonspiel unter den Körben schmerzlich vermisst wurde.

Ziel ist es auch, eine ganz besondere Serie aufrecht zu erhalten, schließlich sind die Lessingstädter im Kalenderjahr 2017 in ihrer Heimhalle noch ungeschlagen.

Als Besonderheit können sich die VIP-Gäste der MTV Herzöge aufgrund des frühen Spieltermins auf Leckereien von McCafé freuen.

Liga-News: Was die Ergebnisse des ersten Spieltags wert sind, lässt sich zu diesem Zeitpunkt zwar nur schwerlich sagen, die erste faustdicke Überraschung gab es dennoch schon: Mitfavorit Artland Dragons hatte zuhause gegen den SC Rist Wedel mit 80:89 das Nachsehen.

Foto: Olaf Hahn / www.7mfoto.de

Buy cheap web hosting service where fatcow web hosting review will give you advices and please read bluehost review for more hosting information.
Copyright © 2008 - 2017 MTV Wolfenbüttel von 2012 Herzöge Basketball e.V. Alle Rechte vorbehalten.