Herzöge müssen gegen Recklinghausen punkten

Veröffentlicht am Mittwoch, 29. März 2017

- Freier Eintritt für jugendliche Basketballer/innen


Jetzt gilt es für die MTV Herzöge Wolfenbüttel! Durch die Niederlage beim RSV Eintracht steht das Ward-Team unter Zugzwang und muss unbedingt punkten. In die Partie gegen Citybasket Recklinghausen gehen sie als Favorit. Spielbeginn ist Sonntag um 17:00 Uhr in der Lindenhalle.

Obwohl die Gäste aus dem Ruhrgebiet bereits als Absteiger feststehen, sollte man sie keinesfalls auf die leichte Schulter nehmen. Das haben am vergangenen Wochenende die Itzehoe Eagles gemerkt, die sich bei ihrem Heimspiel schwertaten, um am Ende einen 88:78-Sieg einzufahren. Beste Punktesammler für Recklinghausen waren dabei die drei Amerikaner Hale-Edmerson, Iles (beide 16) und Martin (11), die auch im bisherigen Saisonverlauf dem Citybasket-Spiel ihren Stempel aufgedrückt haben.

Die Saison hatte für die Gäste eigentlich sehr gut angefangen – nämlich mit einem 14:2-Lauf im Heimspiel gegen die MTV Herzöge. Am ersten Spieltag fingen sich die Lessingstädter (Wessels 26, Kelley 24, Figge 21) dann jedoch und siegten am Ende mit 88:82. Auch das Rückspiel Ende Januar war ausgeglichen, erst in der Schlussphase brachten die Herzöge den 86:77-Erfolg unter Dach und Fach (Ward 23, Kelley 20, Pöschel 11). Seitdem gelang der Mannschaft von Trainer Maik Berger nur noch ein Sieg – zu wenig für den Klassenerhalt.

Für diesen müssen die MTV Herzöge nun noch einmal richtig kämpfen. Immerhin können sie das mit einer dickeren Personaldecke tun, denn nach dem Ausscheiden der Braunschweiger NBBL-Mannschaft fällt zumindest eine Doppelbelastung weg. Da die Basketball Löwen in der easyCredit BBL bereits am Samstagabend zu ihrem Heimspiel gegen Gießen antreten (Spielbeginn 18:00 Uhr in der Volkswagen Halle), sollte Spielertrainer Demetrius Ward am Sonntag sein komplettes Team zur Verfügung stehen.

Die MTV Herzöge hoffen auch im vorletzten Heimspiel der Saison auf ihre Fans und werden alles dafür tun, auch im siebten Heimspiel in diesem Jahr in der Lindenhalle ungeschlagen zu bleiben.

Freier Eintritt für alle jugendlichen Wolfenbütteler Basketballer

Dabei helfen soll auch eine besondere Unterstützung: Die MTV Herzöge laden alle jugendlichen Basketballer der SG MTV/BG Wolfenbüttel ein, kostenlos in die Lindenhalle zu kommen und Demetrius Ward & Co. anzufeuern. Die Tickets werden über die jeweiligen Trainer verteilt.

Foto: Olaf Hahn / www.7mfoto.de

Buy cheap web hosting service where fatcow web hosting review will give you advices and please read bluehost review for more hosting information.
Copyright © 2008 - 2017 MTV Wolfenbüttel von 2012 Herzöge Basketball e.V. Alle Rechte vorbehalten.