Harte Nuss im Osten

Veröffentlicht am Freitag, 24. März 2017

- MTV Herzöge treten Sonntagabend beim RSV Eintracht an

Vor einer schweren Prüfung stehen die MTV Herzöge Wolfenbüttel an diesem Sonntag, wenn das Team um Spielertrainer Demetrius Ward beim ärgsten Konkurrenten im Abstiegskampf antritt. Spielbeginn in Kleinmachnow ist um 17:30 Uhr.

Aktuell haben die MTV Herzöge zwei Siege Vorsprung auf die Brandenburger, deren Kampfeswillen jedoch alles andere als erloschen ist. Vor allem die Trennung von Trainer Thomas Roijakkers, der bei der 77:97-Niederlage Mitte Februar in Wolfenbüttel letztmals für den RSV an der Seitenlinie stand, scheint neue Energie freigesetzt zu haben.

Zwei Siege und eine Niederlage stehen seither für den jetzt in der Verantwortung stehenden ehemaligen Co-Trainer Denis Toroman zu Buche. Bedenkt man zudem, dass die Niederlage mit 83:85 nach Verlängerung gegen Tabellenführer Lok Bernau äußerst knapp ausfiel ist das ein weiterer Beleg für die neugewonnene Stärke.

Punktemäßig treten die drei US-Amerikaner in Diensten des RSV am stärksten in Erscheinung. Joshua Adeyeye (17,5), Antoine Myers (15,8) und Joshua Smith werden der Herzöge-Defense einiges abverlangen.

Wer für die Lessingstädter auflaufen wird, entscheidet sich kurzfristig, da sowohl die Basketball Löwen (15:30 Uhr gegen Bayern München in der Volkswagen Halle) als auch die NBBL-Mannschaft (13:00 Uhr Play-Off-Begegnung gegen Bayer Leverkusen in der Tunica Halle) am Sonntag im Einsatz sind.

Foto: Olaf Hahn / www.7mfoto.de

Buy cheap web hosting service where fatcow web hosting review will give you advices and please read bluehost review for more hosting information.
Copyright © 2008 - 2017 MTV Wolfenbüttel von 2012 Herzöge Basketball e.V. Alle Rechte vorbehalten.