Brisantes Treffen mit dem Ex

Veröffentlicht am Mittwoch, 18. Januar 2017

- MTV Herzöge empfangen Samstagabend die Rostock Seawolves


Es ist kein Spiel wie jedes andere, was für die MTV Herzöge Wolfenbüttel an diesem Samstag ansteht. Denn wenn die Mannschaft um Spielertrainer Demetrius Ward ab 18:00 Uhr in der Lindenhalle gegen die Rostock Seawolves antritt, dann steht in der gegnerischen Coaching Box kein geringerer als Ralf Rehberger, der erst Anfang Dezember bei den Herzögen um Vertragsauflösung bat, um überraschenderweise nur zwei Tage später bei den Küstenstädtern sein erstes Training zu leiten.

Zusätzliche Brisanz erhält die Begegnung auch aufgrund der Tabellensituation. Während die MTV Herzöge jeden Punkt dringend benötigen, um sich Luft im Kampf gegen den Abstieg zu verschaffen, stehen die Seawolves nach vier Siegen in Folge erstmals auf einem Play-Off-Platz.

Star des Teams ist Point Guard Jarvis Davis. Der 25-jährige US-Amerikaner – jüngst von den Fans zum Spieler des Monats gewählt – kommt durchschnittlich auf 21,7 Punkte, 3,7 Assists, und 3,7 Rebounds. Am vergangenen Wochenende siegten die Rostocker ungefährdet gegen den FC Schalke 04 mit 96:72. Nach Davis (22 Punkte) punkteten die Forwards Jovonni Shuler (15) und Luka Buntic (13) am besten. Eine weitere wichtige Stütze des mit vier ausländischen Akteuren bestückten Seawolves-Kaders ist Power Forward André Murillo, der pro Spiel 16,1 Punkte und 6,4 Rebounds markiert.

Für die MTV Herzöge geht es darum, an die hervorragende Leistung aus dem letzten Heimspiel gegen die Artland Dragons anzuknüpfen. Dann ist mit der Unterstützung des Wolfenbütteler Publikums auch ein Sieg gegen Rostock möglich.

Foto: Olaf Hahn / www.7mfoto.de

Buy cheap web hosting service where fatcow web hosting review will give you advices and please read bluehost review for more hosting information.
Copyright © 2008 - 2017 MTV Wolfenbüttel von 2012 Herzöge Basketball e.V. Alle Rechte vorbehalten.