Herzöge unterliegen im letzten Test

Veröffentlicht am Sonntag, 18. September 2011

Mit 74-82 (34-41) verloren die Herzöge Wolfenbüttel ihr letztes Testspiel vor dem Saisonstart am kommenden Samstag in Hannover gegen die Uni-Riesen aus Leipzig. Beide Trainer probierten noch einmal viel aus und gaben allen Spielern die Möglichkeit sich zu zeigen. Auf Seiten der Herzöge war eine positive Ausgeglichenheit zu bemerken. Egal wer auf dem Feld stand, jeder brachte seine Stärken ein und so trafen die Herzöge aus den unterschiedlichsten Positionen. Vier Spieler punkteten zweistellig. Insbesondere Henje Knopke zeigt sich in guter Form und lieferte neben seinen 14 Punkten wieder sehenswerte Assists und Rebounds ab. Neben dem Kapitän waren es noch Derrick Stevens und Michael Hart mit 14, sowie Reggie Owens mit 12 Punkten, die zweistellig trafen.

Für Leipzig war Monyea Pratt mit 26 Zählern erfolgreichster Punktesammler. Ex-Herzog Lamar Morinia traf in altbekannter Manier und konnte 15 Zähler beisteuern.

Herzöge: Owens 12; Nawrocki 8; Stevens 14; Knopke 14; Sen; Staebe 4; Schwarz 6; Schubert; Hart 14; Cantürk.

Gelungene Teampräsentation der Herzöge

Veröffentlicht am Donnerstag, 15. September 2011

Traditionell fand die offizielle Präsentation des Teams für die neue Saison in den Räumen des Hofbrauhauses Wolters statt. Neben dem Geschäftsführer der Hofbrauhauses Wolters Peter Lehna, waren das Team und die Verantwortlichen der Herzöge sowie Sponsoren und Vertreter der Presse anwesend.

Nach einführenden Worten von Lehna und Herzöge Präsident Junger, die beide mit Stolz auf die nun 34-jährige Partnerschaft von Wolters und dem Wolfenbütteler Männerbasketball zurückblickten, wurde die neue Mannschaft vorgestellt. Trainer und Spieler erläuterten ihren Werdegang und ihre Ziele für die neue Saison. Bei einem kühlen Wolters Pilsener und belegten Brötchen ging man danach zum gemütlichen Teil über. In lockerer Atmosphäre wurde über die kommende Saison, aber auch über Themen abseits des Basketballs gesprochen.

Herzöge mit letztem Test vor heimischer Kulisse - Wiedersehen mit Lamar Morinia

Veröffentlicht am Mittwoch, 14. September 2011

Am Sonntag, den 18.09. um 18h bestreiten die Herzöge Wolfenbüttel in der Halle am Landeshuter Platz ihr letztes Testspiel vor dem Saisonstart. Zu Gast in Wolfenbüttel sind die Uni Riesen aus Leipzig um Ex-Herzog Lamar Morinia. Die Leipziger gehen sehr ambitioniert in die Saison und zählt in der ProB Süd zu den Favoriten. Die Mannschaft konnte gegenüber der letzten Saison fast komplett gehalten und punktuell verstärkt werden. Auch im Umfeld tut sich einiges in Leipzig. So bestreiten sie ihre Heimspiele in einer größeren Halle. Die ausbaufähige Arena Leipzig.

Für das Team von Benjamin Travnizek wird es also ein echter Prüfstein. Die bisherigen Ergebnisse der Herzöge in der Vorbereitung lassen auf ein spannendes Spiel und ein Basketballhighlight hoffen. Die Mannschaft und Kapitän Henje Knopke freut sich, dass es nun in die Endphase der Vorbereitung geht, und dass sie sich noch einmal vor heimischem Publikum präsentieren kann.

Der Eintritt für dieses Spiel beträgt 3 Euro. Kinder bis 14 Jahre zahlen einen Euro. Dauerkarteninhaber für die kommende Saison haben freien Eintritt. Dauerkarten gibt es auch noch vor dem Spiel an einer separaten Kasse zu erwerben. Diese Lohnt sich in dieser Saison ganz besonders, da nicht nur das Vorbereitungsspiel gegen Leipzig inklusive ist, sondern aufgrund der Ligakonstellation auch ein Heimspiel mehr gespielt wird.

Try-Out bestanden - Herzöge verpflichten Michael Hart

Veröffentlicht am Dienstag, 13. September 2011

Früher als geplant hat Forward Michael Hart Herzöge Trainer Benjamin Travnizek von seinen Fähigkeiten überzeugt und gestern einen Vertrag für die kommende Spielzeit unterschrieben. Hart kam nach 3 Jahren in unterklassigen Ligen rund um Chicago zu den Herzögen und überzeugte durch seine Art Basketball zu spielen sofort. "Michael wird von Spiel zu Spiel sicherer und besser. Man merkt zwar noch, dass er länger nicht auf höherem Niveau gespielt hat, aber ich bin davon überzeugt, dass er bald sein gesamtes Potential abrufen wird", freut sich Travnizek über die Verpflichtung. Seine spektakuläre Art zu spielen und seine freundliche und offene Art haben ihn auch bei den Fans schnell beliebt gemacht. Der sympathische US-Amerikaner selbst freut sich sehr über den bestandenen Try-Out und wird jetzt noch mehr Gas geben, um mit dem Team die gesteckten Ziele zu erreichen.

Buy cheap web hosting service where fatcow web hosting review will give you advices and please read bluehost review for more hosting information.
Copyright © 2008 - 2017 MTV Wolfenbüttel von 2012 Herzöge Basketball e.V. Alle Rechte vorbehalten.